UA-134250492-1
 
Reinhalteverband Mittleres Lavanttal
 

 Herzlich Willkommen beim Reinhalteverband Mittleres Lavanttal

Ziel und Zweck des Verbandes ist es, die im Verbandsbereich anfallenden Abwässer so sammeln und zu reinigen, um die Lavant mit ihren Nebenbächen so reinzuhalten, dass die Gesundheit von Mensch und Tier nicht gefährdet ist. Der Reinhalteverband betreibt neben der Zentralkläranlage Mettersdorf mit einer Ausbaugröße von 120.000 Einwohnerwerten (EW) auch noch die Hauptsammelkanäle beginnend ab Frantschach sowie die Pumpstation St. Paul samt Pumpdruckleitung zur Zentralkläranlage.

Über 90% des gesamten in die öffentliche Kanalisation eingeleiteten Abwassers des Lavanttales werden in der Zentralkläranlage Mettersdorf rund um die Uhr zuverlässig gereinigt. Die Abwasserreinigung erfolgt in einem aufwändigen mehrstufigen Verfahren. Täglich werden rd. 37.000 Kubikmeter Abwasser gereinigt, wobei rd. 98% (nach BSB5) der Abwasserinhaltsstoffe entfernt werden.

Mitglieder des Reinhalteverbandes Mittleres Lavanttal sind: Stadtgemeinde Wolfsberg, Stadtgemeinde St. Andrä, Marktgemeinde St. Paul, Gemeinde St. Georgen, Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud sowie die Mondi Frantschach GmbH.

Als einer der größten Umweltdienstleister des Lavanttales ist es unsere Aufgabe eine nachhaltige und wirtschaftliche Dienstleistung im Bereich der Abwassersammlung und Reinigung zum verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser für die Bevölkerung des Lavanttales sicherzustellen. Wir stellen uns dieser Verantwortung!